Logo

 

 

Das Logo sowohl des Trägervereins als auch des Forschungsprojektes "FÜRSTENSITZ-KELTENSTADT" SANDBERG ist dem berühmten eisernen Roseldorfer Gürtelhaken entnommen. Hauptfiguren sind die beiden, in einem Leierornament wiedergegebenen antithetisch angeordneten Drachen. Der Drache hat ein schnabelähnliches Maul und wird mit kriegerischen Handlungen (Streitmacht, Helden) in Verbindung gebracht.

Zwischen den beiden Drachen ist ein Männchen abgebildet in typischer Haltung als "Herr der Tiere". Solche Gürtelhaken dienten zum Verschließen des Waffengurts der Männer und datieren in die frühe Latènezeit LT A.

 

Der Gürtelhaken wurde mit einigen anderen Objekten im Jahr 1932 auf dem Sandberg in Roseldorf gefunden und im Jahr 1935 von der Prähistorischen Abteilung des NHM angekauft.