Numismatik

HR Prof. Dr. Günther DEMBSKI
HR Prof. Dr. Günther DEMBSKI

HR Prof. Dr. Günther DEMBSKI, Leiter des Münzkabinetts des Kunsthistorischen Museums Wien (seit Dezember 2008 in Ruhestand)

 

Kunsthistorisches Museum Wien / Münzkabinett
Burgring 5, 1010 Wien

 
Tel: +43 1 52524 / 380
Fax. +43 1 52524 / 353

 

homepage: http://www.khm.at
e-mail: guenther.dembski@khm.at

 

Geboren 1943 in Königstetten bei Tulln; Matura 1961 in St. Johann i. Pongau, Studium an der Universität Wien: Latein, Germanistik Lehramt, Alte Geschichte, Archäologie, antike Numismatik. 1969 Promotion, seit 1968 im Münzkabinett des KHM Wien. Zunächst Kustos für die antiken Münzen, seit 1988 Universitätsdozent, 1994 a. o. Universitätsprofessor seit 1995 Direktor des Münzkabinetts. 1998 Präsident von ICOM (International Council of Museums) Österreich, seit 1999 Vizepräsident des ICOM Advisory Committees, Paris, über 200 Publikationen zu numismatischen Themen, darunter einige Monographien. Seit 1975 Sicherheitsbeauftragter des Kunsthistorischen Museums, 1994 von BM Erhard Busek zum Sicherheitsbeauftragten der Österreichischen Bundesmuseen ernannt.